Politik

Die Haarverlängerungen gewinnen an Bedeutung

Juni 27, 2019 at 6:26 pm By

Weil es sich hier um die schnellste Methode handelt, längere Haare zu bekommen, um schöne Frisuren schaffen zu können. Auf dem heutigen Markt kann man sowohl echte Haare als auch künstliche Extensions bekommen. Darüber hinaus sollte man auf alle Fälle wissen, wie man nach solchen Haaren suchen sollte, was die wichtigsten Kaufkriterien sind und ob dies gefährlich für eigene Haare ist. Es gibt nämlich zahlreiche Unternehmen, die die Haarverlängerungen zur Verfügung stellen, man muss aber wissen, worauf man sich bei dem Kauf konzentrieren sollte. 

Die korrekte Haarverlängerung vernichtet nicht die eigenen Haare

Wenn der Anbindungsprozess angemessen durchgeführt wird, werden die Haare keinesfalls vernichtet oder belastet. Eine wichtige Rolle spielt dabei aber die Methode, mit der die Haare verbunden werden. Am besten ist es auch die echten Haare anzubinden. Diese sind weich und matt. Die synthetischen Lösungen hingegen glänzen und verfilzen ganz schnell.  Um dies prüfen zu können, kann man versuchen, ein Haar zu verbrennen. Bei echten Haaren entsteht ein Pulver, bei synthetischen bekommt man eine harte Kugel, die zusammengeklebt wird. So kann man die Echtheit der Haare auf alle Fälle erkennen. 

Welche Verbindungsmethode sollte gewählt werden?

Dies hängt von vielen Faktoren ab. Wenn man die Haarverbindungsmethode auswählt, sollte man vor allem den Stand eigener Haare unter die Lupe nehmen. Wichtig ist es auch, wie der Lebensstil aussieht. Das Geld spielt hier ebenfalls eine wichtige Rolle, weil davon abhängt, für welche Methode man sich entscheiden kann. Bei Keratin-Methode kann man damit rechnen, dass die Haare für ca. 4-6 Monate ordentlich verbunden bleiben und man muss den Friseur nicht mehr besuchen. Man kann aber ebenfalls von der Clip-In-Methode profitieren, besonders in Fällen, wenn man die Haare nur ein paar im Jahr verbindet und nur zu besonderen Anlässen, wie Hochzeit oder Geburtstag. 

Wie teuer können die Extensions sein?

Dies hängt ebenfalls von vielen Faktoren ab. Das Grundkriterium ist die Echtheit der Haare. Natürlich sind die echten Haare deutlich teurer, als die künstlichen Entsprechungen. Das Gewicht der Haare spielt hier ebenfalls eine wesentliche Rolle. Je schwerer sie sind, desto mehr sie kosten. Auch die Länge kann die Kosten beeinflussen. Als Letztes muss hier die Verbindungsmethode genannt werden, Keratin ist nämlich teurer als beispielsweise Clip-In. Darüber hinaus ist es gar nicht so einfach, sich für die schönen echten Haare zu entscheiden. Wenn dies aber gemacht wird, kann man sich mit den wunderbar schönen Frisuren freuen, woran es wohl den Haarbesitzern liegt. 

Wer kann die Haarverlängerungen anbinden?

Dies hängt von der Methode ab, für die man sich entschieden hat. Sollte man Keratin-Methode für die Verbindung auswählen, wäre es am besten, wenn dies ein Friseur macht. Es ist aus diesem Grunde, dass die Haare in hohen Temperaturen verbunden werden und darüber hinaus muss man alles Schritt für Schritt langsam und ordentlich durchführen,  sodass es zu keinen Verbrennungen kommt. Wenn man aber die Haare nur ab und zu benötigt und zu besonderen Anlässen, dann kann man dies ruhig zu Hause alleine machen, weil die Haare mittels eines Clips verbunden werden, was sehr einfach ist. Im Falle anderer Methoden ist es aber immer besser, einen Spezialisten um Hilfe zu bitten, sodass die Haare nicht vernichtet werden und keine neuen Kosten entstehen.  In Friseursalons kann man es aber ordentlich durchführen lassen.

 

TAPE IN EXTENSIONS – LOCAHAIR

Comments are closed.