Wirtschaft

Kartoffelernte und -aufbewahrung

September 9, 2020 at 6:48 am By

Die Kartoffeln gehören sicherlich zu Produkten, die man gerne erwirbt und aufesst. Aus dieser Pflanze kann man viele Mahlzeiten vorbereiten. Es werden daraus Pommes, Püree, Kartoffelkugel, gebratene oder gekochte Kartoffel vorbereitet, die in Verbindung mit Fisch oder Fleisch wirklich sehr gut schmecken können. Nur wenige denken aber daran, wie viel Arbeit es kostet, die Produkte herzustellen. Sehr viel Arbeit muss man den Kartoffeln schenken. Die müssen gesät werden, danach muss man sie natürlich sammeln. Am Ende werden sie mit einer Sortiermaschine verteilt. Einige gehen zum Verkauf, aus anderen kann man Pommes herstellen, noch andere werden für Chips bestimmt. Es gibt wirklich sehr viele Möglichkeiten, die Kartoffeln einzusetzen.

Kummer um Kartoffeln verlangt entsprechende Maschinen

Wenn die Kartoffeln wachsen, erscheint in der Nähe Unkraut. Den muss man loswerden, damit die Ernten tatsächlich reich sind. BOMET Serie scheint dafür sehr geeignet zu sein. Diese Landwirtschaftliche Maschinen können sehr wohl beim Kummer um Kartoffeln eingesetzt werden.
Diese Serie hat nämlich vielfältige Einsatzmöglichkeiten.

Sie kann zur Unkrautbekämpfung, zum Lösen zwischen Reihen und zum Ausbaggern von Pflanzenreihen mit einer Höhe von bis zu 60 cm verwendet werden.

Deswegen wird sie bei Landwirten sehr oft angefragt und gerne erworben. Bei Jaskot kann man diese Maschine, Nachlaufwalze für Pflüge, zu einem guten Preis bekommen sowie werden die Landwirte ebenfalls beraten, Bezug nehmend auf das Unkraut und ebenfalls andere Pflegenotwendigkeiten der Pflanzen. Das sind sehr wichtige Hinweise, die bei Kartoffelsäen behilflich sein können. Es lohnt sich auf alle Fälle die Ratschläge zu überlegen.

Sortieren nach Kartoffelernten ist von großer Bedeutung

Die Kummer beim Wachsen von Kartoffeln ist hier eine Sache. Die zweite ist aber die Behandlung und Aufbewahrung nach Ernten. Große Kartoffeln werden nämlich für Pommes bestimmt, die kleineren wiederum für Püree. Die Sortiermaschinen REMPRODEX können dabei sehr behilflich sein. Die wurden so konzipiert, dass sie die Kartoffeln sehr gut sortieren und darüber hinaus kann man diese danach für die Herstellung der Nahrungsmittel ohne Probleme einsetzten. Diese Maschinen sind sehr beständig und können viel aushalten.

Die sortieren die Pflanzen ebenfalls sehr gut und darüber hinaus kann man diese Maschine sehr wohl auf einer Landwirtschaft einsetzten.

Nachdem die Kartoffeln sortiert werden, müssen sie auch entsprechend aufbewahrt werden, bevor sie weiter gehen und zum Händler transportiert werden. Sie verlangen nämlich ein besonderes Betrachten. Die werden in besonderen Kisten aufbewahrt, sodass es nicht zu nass aber auch nicht zu trocken ist. Die Kartoffeln müssen so liegen bleiben, sodass sie nicht weiter wachsen können, weil sie ansonsten nicht angemessen für die Herstellung der Nahrungsmittel sein könnten.

Die Landwirte, die sich aber mit den Kartoffeln beschäftigen, wissen sehr genau, wie sie betrachtet werden können und vor allem sollten, sodass sie die besten Früchte geben.

Comments are closed.